BudgetGames.de

das Blog über aktuelle und günstige Videospiele

Playstation 4 Pro

playstation-4-pro

Die Playstation 4 Pro

Gestern wurde ja bekanntlicherweise die Playstation 4 Pro von Sony vorgestellte. Diese wurde mit vier Punkten beworben, die sich im Gegensatz zur Playstation 4 (slim) verbessert haben sollen. Neben der besseren Unterstützung für die kommende Playstation VR Brille, soll sich die Grafik bei normalen HD Inhalten verbessern, aber auch 4k Gaming inkl. HDR wird möglich sein. Aber grade die letzten beiden Punkte, sind aber aus meiner Sicht nur Marketingschlagworte.

F1 2016 – Eine gute Weiterentwicklung

F1 2016

F1 2016

Jedes Jahr das selbe Spiel: Nein, ich kaufe mir das neue Formel 1 Game nicht direkt zu Release. Ich kann es in ein paar Monaten für viel weniger Kohle oder gar für lau in der örtlichen Bücherei bekommen.

Und finde ich mich meist schon 1-2 Tage vor der Veröffentlichung in den örtlichen Schweinemärkten wieder und nehme es dann doch mit. So auch dieses Jahr. Ich bin am Releasevortag nach der Gamescom Extra noch in die Kölner City gelaufen und habe das Spiel schon ergattern können. Allerdings war ich am selben Tag zu fertig, um direkt loszulegen.

Jetzt auch Xbox One

Xbox One BundleGegen 19 Uhr habe ich die Gamescom am Donnerstag verlassen. Ich wollte noch in den örtlichen MediaMarkt, der nicht allzu weit vom Messegelände entfernt, mitten in der Innenstadt liegt. Dort wollte bereits einen Tag vor Release eine Kopie von F1 2016 ergattern. Darüber werde ich hier in den nächsten Tage auch berichten. Auch wenn es sich (noch) nicht um einen Budgettitel handelt.

Überraschenderweise hatte der Markt ein komplettes Prospekt nur mit Gameangeboten zusammengestellt. Dabei waren viele Titel, die verdammt günstig rausgehauen worden sind. Highlights waren Fifa 16 für schmale 16€ und diverse nicht mal ein Jahr alte Spiele für 19€. Zugeschlagen habe ich aber nur bei F1 2016.

Gamescom 2016 – das Drumherum & die Goddies

Resident Evil tShirtGrundsätzlich war die Gamescom für mich eine sehr günstige Sache. Das Ticket hat 13€ gekostet, inkl. der Fahrkarte. Allein eine Fahrt nur mit der Bahn von Gelsenkirchen nach Köln kostet schon mind. 20€! Also selbst wenn alles doof gewesen wäre, war es eine verdammt günstige Möglichkeit, einfach mal nach Köln zu kommen.

Weniger schön waren die extrem vollen Züge. Ich bin in Essen in einen Zug direkt zum Messegelände eingestiegen und musste die Hälfte der Strecke stehen. Nervig. Auf der Rückfahrt habe ich dann meine Ortskenntnisse genutzt und bin zum Kölner HBF gelaufen und dort eingestiegen. So konnte ich mir einen Sitzplatz aussuchen und alles war gut.

Gamescom 2016 – die Spiele

Gran Tourismo Sports Gamescom 2016Wie angekündigt war ich gestern zum ersten Mal auf der Gamescom. Überhaupt, war es die erste Messe in meinem Leben. Und ich muss sagen, dass ich fast komplett begeistert bin.

Ich möchte hier im Blog nun weniger auf die gezeigten Spiele eingehen. Das kann man ja auf den verschiedensten Kanälen zu genüge tun. Ich will mehr mal auf das drumherum und die viele Eindrücke eingehen, die ich dort gesammelt habe.

Hallo Welt – morgen Gamescom

TastaturNachdem ich nun mehrere Stunden damit verbracht habe, diesen Blog (wieder) aufzusetzen, möchte ich als kleinen Abschluss noch diesen ersten Post schreiben.

Hier wird es am Freitag weitergehen, denn morgen bin ich zum ersten Mal auf der Gamescom in Köln. Freu mich schon tierisch drauf… Vermutlich werde ich dann in zwei Tagen auch ein paar Bilder und schriftliche Eindrücke hier einstellen. Bin mal gespannt, was da zusammenkommen wird und was ich erleben werde.

Bis Freitag dann!

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén